Endgültig angekommen...in der 4.Liga

Die Wadin Knights sind endgültig in der 4. Liga angekommen. Nach den ersten vier Meisterschaftsrunden präsentieren sich die Wädenswiler auf dem hervorragenden 3. Rang! Aber alles der Reihe nach... 

Der Start in die neue Liga ging etwas in die Hose. Zu nervös und zu anfällig in der Defensive zeigten sich die Knights. Wenn man dem Gegner 11 Tore zugesteht, kann ein Spiel kaum gewonnen werden. Schade war die Art und Weise wie das Spiel verloren ging. Nach einem 5:2 und 7:3 Rückstand kämpften sich die Wädenswiler bis auf 10:9 heran und versuchten ihr Glück ohne Torhüter. Leider kam wie so oft der Empty Netter von Einsiedeln. 

Ohne Nervosität und mit abgeklärterem Spiel fanden die Wädi Boys aber schnell den Tritt in die neue Liga! Die nächsten 3 Spiele konnte jeweils die volle Punktzahl erspielt werden. Der grösste Unterschied zum Startspiel liegt in der kompakten Defensive und im sicheren Aufbauspiel. Die Gegner müssen sich nun die Tore hart erkämpfen und können, nicht wie im ersten Spiel, von einfachen Fehlern profitieren. Die offensiven Kräfte zeigen sich momentan von der kaltblütigen Seite, was sich in vielen Toren spiegelt! 

In der nächsten Runde kommt nun die wahre Prüfung gegen den verlustpunktlosen Leader! Die Mannen vom Zürichsee sollen sich jedoch auf keinen Fall verstecken. Mit einer Leistung wie an der letzten Runde, muss sich jeder Gegner dieser Liga warm anziehen! 

Ergebnisse nach 4.Runden:
Wadin-Einsiedeln 9:11
Wadin-Meerenschwand 7:5
Wadin-Floorball Albis 9:3
Wadin-Rämi Zürich 12:6